Der GMP-Experte – ein Beruf fürs Leben

Experten berichten über Einstiegsmöglichkeiten und Berufsaussichten rund um GMP - Veranstaltung an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

gempex genießt als GMP-Experte ein hohes Ansehen. Die breite Expertise wird in den Branchen der Kunden wie Pharma, Chemie und Biotech sowie in Verbänden bis hin zu behördlichen Einrichtungen hoch geschätzt.

National und international steigt der Bedarf an qualifizierter GMP-Dienstleistung. Dies in Verbindung mit einem Unternehmensziel, das auf Wachstum gerichtet ist, führt zu verstärkten Aktivitäten der gempex im Bereich Nachwuchsförderung.

„Wir wollen Vorteile und Vielschichtigkeit des Berufsumfelds bekannt machen und zugleich gempex als attraktiven Arbeitgeber vorstellen“, so Elke Bonn, HR Managerin bei gempex. „In den Gesprächen erfahren wir immer wieder, dass Studenten etwa der Pharma- oder Verfahrenstechnischen Ingenieur-Studiengänge sich vom tatsächlichen Arbeitsalltag rund um GMP keine konkrete Vorstellung machen können. Gibt man dann Informationen zur Projektarbeit beim Kunden, über die Intensität des gempex-internen Schulungs- und Mentorenkonzepts oder die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten nach dem Erreichen einer relevanten Fachexpertise, ist das Interesse geweckt.“

So auch am 8. November auf der Karrierebörse der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Zahlreiche intensive Gespräche konnten geführt werden. Nicht zuletzt auch durch einen vorangegangenen Fachvortrag „Der GMP-Experte – ein Beruf fürs Leben“, zu dem die Fakultät Life Sciences Ende Oktober eingeladen hatte. Mehr als 60 Studenten nahmen die Möglichkeit wahr und informierten sich über Berufs-Chancen und typische Arbeitsinhalte in Industrie und Dienstleistung rund um das Thema „GMP“. Dabei stand gempex Pate für den Part des GMP-Dienstleisters und stellte Praxis und typische Aufgaben dar für Projektmanager GMP-Compliance, Ingenieure für Qualifizierung und Validierung und für Principal Consultants. Sanofi-Aventis schilderte die Karrierechancen im Pharma-Unternehmen. 

Absolventen, die beide Veranstaltungen verpasst haben, können sich gerne direkt bei gempex informieren. Eine nächste Gelegenheit dazu bietet die Messe rund um Reinraum und Prozesstechnik „Lounges“, vom 6. – 8. Februar 2018 in Karlsruhe. 

Weitere Informationen und Stellenausschreibungen – auch für Berufserfahrene – sind bereitgestellt unter http://www.gempex.de/karriere/ .

gempex Vision:
„Mit Professionalität und Begeisterung Erfolge schaffen und Qualität sichern, dort wo es um Produkte rund um die Gesundheit, für das Leben geht.“